Stiftung schenkt Ferienglück

Im Rahmen des Kinderdorffestes am 6. Mai überbrachten Hans Helmut Baisch, Geschäftsführer der Hans-Helmut-Baisch-Stiftung und seine Gattin einen Spendenscheck in Höhe von 6.200 Euro. Die Spende wird für das Projekt "Schenken Sie Ferienglück" eingesetzt, ganz speziell unterstützt die Stiftung die Freizeit in Trogen in der Schweiz. Hier dürfen zehn Jungs und Mädchen zwischen sechs und acht Jahren drei Wochen Ferien machen und werden dabei von ausgebildeten Fachkräften betreut. 

Das Projekt „Ferienglück 2017“ ermöglicht rund 80 Kindern, die im Pestalozzi Kinder- und Jugenddorf leben, einen dreiwöchigen Sommerurlaub. Für viele die erste Ferienfahrt überhaupt in ihrem Leben. Je nach Alter und Interessen werden die Kinder und Jugendlichen in verschiedene Gruppen eingeteilt. Die Erfahrung der letzten Jahre zeigt: Die Erlebnisse in einer neuen Umgebung sowie die Kombination aus Abenteuer und ruhigen Momenten fördern die Entwicklung der Kinder enorm.