Sonderschullehrer (m/w/d)


Für unsere kooperative Organisationsform an der Gemeinschaftsschule Eigeltingen suchen wir zum kommenden Schuljahr 2021/22 in unbefristeter Anstellung einen
 
Sonderschullehrer (m/w/d) Fachrichtung Emotionale und soziale Entwicklung oder Grund- und Hauptschullehrer (m/w/d).
 
Im Rahmen einer Kooperativen Organisationsform arbeiten die Gemeinschaftsschule Eigeltingen und die Dr. Erich-Fischer-Schule zusammen. Als Sonderpädagoge / Sonderpädagogin begleiten und unterstützen Sie Schüler, die einen festgestellten Bildungsanspruch emotionale und soziale Entwicklung haben. Damit wird den Kindern ermöglicht, Regelschule in einem geschützten Rahmen zu erleben und zu üben. Die Sonderpädagogen unterstützen und fördern die Schüler*innen in allen Bereichen ihres schulischen Wirkens (u. a. Begleitung bei den Lernplänen, Förderung der Handlungskompetenz, Förderung der Selbstorganisation). Dies kann sowohl Begleitung im Unterricht bedeuten, als auch zeitweise Einzelunterricht, Unterstützung in Pausen oder klärende Gespräche. Die enge Zusammenarbeit mit den Kolleg*innen der Jugendhilfe ist fester Bestandteil der Arbeit. Im gemeinsamen Miteinander steht die Förderung der Kinder und Jugendlichen im Vordergrund.

Wir wünschen uns:
  • Eine Ausbildung als Sonderschullehrer / Sonderschullehrerin Fachrichtung Emotionale und soziale Entwicklung oder Erfahrung in diesem Bereich oder eine Ausbildung als Grund- und Hauptschullehrer / - lehrerin
  • Eine engagierte, teamfähige und belastbare Persönlichkeit mit einer ausgeprägten Beziehungsfähigkeit und einer souveränen Handlungsfähigkeit gerade auch in Krisensituationen
  • Der Umgang und das Aufgabenfeld mit herausfordernd agierenden Schülern ist Ihnen vertraut und nicht unangenehm
  • Mit den sozialen Problemen unserer Schüler gehen Sie im Sinne der Förderung und Entwicklung der Schüler produktiv um
  • Mit liebevoller Beharrlichkeit wollen Sie Kinder und Jugendliche begleiten und sie unterstützen, ihren Weg zu finden.
 
Wir bieten:
  • Eine interessante und sinnstiftende Aufgabe mit guten Arbeitsbedingungen
  • Eine Vergütung entsprechend der Eingruppierungen und Einstufungen des Regierungspräsidiums nach TV-L oder der Besoldung nach dem BbesG als beurlaubte*r Beamte*r
  • Eine arbeitgeberfinanzierte Direktversicherung
  • Ein kostenfreies Sportangebot im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • Vergünstigungen für die Leistungen und Bio-Produkte der dorfeigenen Betriebe sowie der benachbarten Waldorfschule
  • Ein attraktives Lebens- und Arbeitsumfeld mit Gemeinschaftssinn und Dorfcharakter in der Nähe des Bodensees.
eingestellt am: 
Mittwoch, 5 Mai, 2021
Bereich: 
Einstiegslevel: