Pädagogischer Themenabend mit Dr. Herbert Renz-Polster am 28. November

"Artgerechte Erziehung" - Was Kinder heute wirklich brauchen

Wir freuen uns sehr, dass wir den Kinderarzt, Wissenschaftler und Bestseller-Autor Dr. Herbert Renz-Polster für unseren diesjährigen pädagogischen Fachvortrag gewinnen konnten. Er befasst sich vorrangig mit der kindlichen Entwicklung aus Sicht der Verhaltens- und Evolutionsforschung.

Moderne Elternratgeber weisen darauf hin, dass "ab einem Alter von zehn Monaten eine etwa zehnstündige durchgehende Nachtruhe normal ist". Renommierte Pädagogen fordern "Fachkräfte, die ein Kind von der Geburt bis mindestens zum Ende der Grundschule begleiten und mit ihm gemeinsam Bildungsprozesse organisieren". Arbeitgeberverbände wollen "mehr strukturiertes Lernen" in Kindertagesstätten und begründen das mit der Sorge, dass sonst in Deutschland "in Zukunft nicht mehr genügend Humankapital zur Verfügung steht, um den produktiven Einsatz des Sachkapitals zu ermöglichen."

Das ist das Umfeld, in dem heutige Eltern ihre Kinder großziehen: Dürfen Säuglinge im Bett der Eltern schlafen oder steigert das das Risiko für einen plötzlichen Kindstod? Kann ein Kind in die Krippe oder widerspricht das seinen natürlichen Bedürfnissen? Soll es im Kindergarten lieber spielen oder seinen Zahlenraum erweitern?

Bei seinem Vortrag im Milchwerk Radolfzell wird Dr. Renz-Polster einen Einblick geben, was Kinder wirklich brauchen. Das ist in erster Linie eine Umgebung, die zu ihren Bedürfnissen passt, denn diese haben sich in den letzten Jahrtausenden kaum verändert. Dr. Herbert Renz-Polster zeigt: Wer das biologische Urprogramm seiner Kinder versteht, kann ihnen zuverlässig beistehen. Auch in einer Welt, die sich heute so rasant wandelt wie nie zuvor.

Der pädagogische Themenabend soll Eltern Mut machen und zeigen, was wir alle tun können, damit unsere Kinder die in ihnen angelegten Stärken und Fähigkeiten entfalten.

Los geht's um 19 Uhr, Einlass ist ab 18.30 Uhr. Tickets gibt es für 10 Euro (ermäßigt 8 Euro) direkt online hier oder an VVK-Stellen in Radolfzell und Umgebung (eine Übersicht der VVK-Stellen in Ihrer Nähe finden Sie hier).

Bildquelle: Marco Kost