Mit Kopf, Herz und Hand - Unser Leitbild

Unser Leitbild bietet einen verbindlichen Orientierungsrahmen für unser gemeinsames Leben und Arbeiten. Jede*r Mitarbeiter*in verpflichtet sich, in Übereinstimmung mit diesen Werten und Grundsätzen zu handeln. Es wurde unter Beteiligung aller Mitarbeiter*innen erarbeitet und wird beständig weiterentwickelt.

Vision

Wir, das Pestalozzi Kinder- und Jugenddorf, sind eine pädagogische, therapeutische und wirtschaftliche Gemeinschaft und …

... bieten einen sicheren Ort für Kinder und Jugendliche in schwierigen Lebenssituationen und junge Erwachsene mit besonderem Förderbedarf. Hier leben und lernen sie mit Menschen, die sich ihnen von ganzem Herzen zuwenden und sie in ihrer Individualität wertschätzend annehmen.

... bilden einen Raum für Entwicklung. Alle Menschen, die hier leben und arbeiten, wirken daran mit, dass jedes einzelne Kind, jeder einzelne Jugendliche und junge Erwachsene für sein Wachsen und Werden die bestmöglichen Bedingungen hat.

... versorgen uns und die Region mit Demeter-Lebensmitteln, Handwerk und Dienstleistungen. Wir leben und arbeiten nachhaltig, zum Wohl von Mensch, Tier und Umwelt.

… bieten mehr als einen Arbeitsplatz. Die Stärke unserer Gemeinschaft mit Dorfcharakter liegt in ihrer Vielfalt. Ein jeder ist Teil des Ganzen und bringt sich mit seinen Fähigkeiten ein.

… bewahren die Impulse unserer Gründer und entwickeln sie mit Kopf, Herz und Hand beständig weiter. Verwurzelt in der Herkunft sind wir offen für Neues mit Blick auf die Zukunft.

Mission

Sicherer Ort und Ort der Entwicklung
Kinder, Jugendliche und Mitarbeiter*innen aller Bereiche bilden eine Gemeinschaft als Rahmen für ein besonderes Beziehung- Bildungs- und Kulturangebot. Die Kinder und Jugendlichen finden vielfältige Vorbilder, an denen sie sich orientieren, nachreifen und wachsen können. Sie dürfen Erfolg und Scheitern erleben, Selbstbewusstsein und Verantwortungsgefühl entwickeln. Gemeinsame Erlebnisse und Feste bieten ihnen sozialen Halt und Geborgenheit, ein Gefühl von Zugehörigkeit und die Erfahrung, ein wichtiger Teil eines großen Ganzen zu sein.

In unserer täglichen Arbeit begegnen wir den individuellen Bedürfnissen der Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen mit Empathie und fachlichem Know-how. Wir nehmen sie in ihrem So-Sein wertschätzend an und stellen uns die Frage nach dem guten Grund ihres Verhaltens. Wir glauben an die innere Kraft eines jeden Menschen, seine Lebenssituation zu meistern. Deshalb richten wir den Blick auf die Stärken und Ressourcen der Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen und helfen ihnen, diese zu entwickeln und zu nutzen.
Wir betreuen die Kinder und Jugendlichen, die bei uns leben, in vielfältigen Wohnformen. Unser erklärtes Ziel ist es, die Betreuungsform der familienanalogen Wohngruppe zu erhalten und zu stärken. Gleichzeitig begegnen wir einer sich verändernden Lebens- und Arbeitswelt mit alternativen Wohnformen.

In unserem heilpädagogischen Kindergarten und unserer Schule können unsere Kinder und Jugendlichen in einem geschützten Rahmen lernen und wachsen. Unterstützt wird diese Arbeit durch teilstationäre und ambulante Angebote.

In unseren Ausbildungsbetrieben erlangen junge Menschen Fähigkeiten, die sie für den Arbeitsmarkt qualifizieren. Auszubildende mit besonderem Förderbedarf werden durch den Sozialdienst Beruf unterstützt.

Wir sind uns unseres gesellschaftlichen Auftrags bewusst: Wir geben jungen Menschen die beste Chance, sich persönlich und beruflich so zu entwickeln, dass sie ein selbständiges Leben führen und an der Gesellschaft teilhaben können.

Nachhaltige Versorgung
Seit unserer Gründung legen wir Wert auf ein ganzheitliches Leben und Arbeiten und praktizieren den Schutz der Umwelt als Dienst an zukünftigen Generationen.

Wir bieten eine große Vielfalt an Bio- und Demeter-Lebensmitteln, Handwerk und Dienstleistungen an. Unsere Betriebe gestalten aktiv eine Kulturlandschaft und schaffen so einen natürlichen Lebensraum für alle. Bio, sozial, regional sind die Werte, die uns leiten.

Die Vernetzung, Unterstützung und Versorgung, der enge Austausch und die Zusammenarbeit der verschiedenen Bereiche machen den „Dorfcharakter" aus. Durch die Produktion und Vermarktung vor Ort erleben Kinder den Wert nachhaltiger Lebensmittel und soliden Handwerks.

In Balance zwischen wirtschaftlicher und sozialer Verantwortung sichern wir die Eigenversorgung des Kinderdorfes und bieten unsere Produkte und Dienstleistungen am Markt an. Wir sind lokal verortet und überregional orientiert.

Mehr als ein Arbeitsplatz
Durch die tägliche Arbeit leistet jede*r Mitarbeiter*in einen nützlichen Beitrag für unser Kinderdorf. Wie wir zusammenarbeiten, haben wir in unseren Grundsätzen der Zusammenarbeit definiert. Fairness, Respekt und Verbindlichkeit sind die Werte, die uns leiten. Klare Verantwortlichkeiten und definierte Kommunikationsstrukturen fördern die Orientierung und Beteiligung aller Mitarbeiter*innen.

Bewusste Lebensraumgestaltung gelingt durch die Mitwirkung aller. Sinnhaftigkeit entsteht für jede*n Einzelnen durch den individuellen Beitrag zum Ganzen und durch das Eingebundensein in unsere Gemeinschaft.

Herkunft und Zukunft
Träger des Kinderdorfes ist der gemeinnützige Verein Pestalozzi Kinder- und Jugenddorf Wahlwies e.V. Unser Mitarbeiterverein ist modern und tragfähig.

Die Qualität unserer Arbeit sichern wir durch ständige Überprüfung und Entwicklung unseres Qualitätsmanagements.

Wir sind das älteste Kinder- und Jugenddorf Deutschlands. Gegründet als neue Heimat für Kriegswaisen besteht der Wunsch nach Zusammenhalt und Schutz bis heute. Getragen von Erfahrung und gelebter Tradition gehen wir offen und innovativ auf Neues zu. Wachstum und die Anpassung von Strukturen an neue Gegebenheiten begreifen wir als Chance.