Weltmusik auf dem Erlenhof

Bereits zum dritten Mal wurde am 16. Juli der Bauernhof im Pestalozzi Kinderdorf zur Konzertbühne. Die rund 350 Besucher kamen in den Genuß, vier Bands mit nationalen und internationalen Künstler zu hören.

Eröffnet wurde das Erlenhof Open Air von "The Pestalozzi Refugees". Die unbegleiteten minderjährigen Flüchtlinge aus dem Pestalozzi Kinderdorf präsentierten eigene Lieder mit Percussions. Die Sänger des "Baraka Weltchors" unter der Leitung von Rainer Dost haben eine vielstimmige Entdeckungsreise in oft ungewöhnliche, mal besinnliche, mal mitreißende Gesangskulturen aus allen Kontinenten geboten. Bereits im letzten Jahr am Start waren WillBill und die Los Gringos des Sol, die mit ihrer Singer-Songwriter Musik überzeugten. Den Höhepunkt des Konzerts stellte schließlich die Band "The Absurdistan" dar, die auf ihrer Europatour einen exklusiven Halt im Kinderdorf eingelegt hat.

Kulinarisch verwöhnt wurden die Besucher vom Team des Erlenhofs: Die noch am morgen geernteten Kartoffeln gab es abends mit selbstgemachten Kräuterquark. Kein Wunder, dass alles schnell ausverkauft war.

Wir freuen uns schon auf das nächste Erlenhof Open Air! Eindrücke vom diesjähren Konzert gibt's in unserer Bildergalerie 

Fotos: Ralph Schöttke