Praxis spendet Überstunden

Einer ehemaligen Mitarbeiterin der Urologie-Praxis Dr. Bentas in Singen standen noch 1.250 Euro für Überstunden zu. Sie wollte jedoch das Geld nicht annehmen.
"Sie war eine langjährige, sehr bewährte und geschätzte Mitarbeiterin", so Dr. Wassilios Bentas. Er entschied sich, den ausstehenden Lohn in ihrem Namen dem Pestalozzi Kinderdorf zu spenden.

Das Geld wird nun für die Ausstattung des neuen Kinderdorf-Familienhauses verwendet, das derzeit gebaut wird und im Herbst 2018 bezugsfertig sein soll.
Sieben Kinder, die nicht bei den leiblichen Eltern aufwachsen können, werden dort ein neues Zuhause finden. Sie wohnen zusammen mit Kinderdorfeltern und erleben die Geborgenheit einer Familie. Sie finden Menschen, die sich ihnen zuwenden und sie auf ihrem Weg ins Leben begleiten. Klare Strukturen geben ihnen Orientierung im Alltag und sie werden ihren Fähigkeiten entsprechend gefördert und gefordert.

Herzlichen Dank an die Praxis Dr. Bentas und die Mitarbeitern, die mit ihrer Arbeit diese Spende ermöglichte!