Kühles Wasser für heiße Tage

Anlässlich des diesjährigen Schweizer Feiertags, folgten wir der Einladung der Stadtwerke Stockach und präsentierten unsere Arbeit auf dem Stockacher Stadtfest. Während die Stadtwerke, wie in den vergangen Jahres auch, ihren mobilen Wasserstand in der Goethestraße aufstellten, bot das Kinderdorf köstliche Kräuter aus der eigenen Gärtnerei an. Verbene, Minze oder Stevia wurden nicht nur genutzt, um die angebotenen Getränke zu aromatisieren, sondern wurden auch am Stand des Kinderdorfs verkauft. Der Erlös von rund 200€ kommt dem Projekt Ferienglück zugute.

Eine Überraschung brachte Geschäftsführer der Stadtwerke, Jürgen Fürst, diese Woche im Kinderdorf vorbei. Mit dem symbolischen Scheck übergab er dem Kinderdorf eine Spende über weitere 1.000€ die durch die geleisteten Arbeitsstunden der Mitarbeiter der Stadtwerke im Rahmen des Schweizer Feiertags zusammenkamen. Bei seinem Besuch im Kinderdorf konnte Herr Fürst aus erster Hand erfahren, was es heißt Ferienglück zu schenken. Nach Hausführung und Kaffee in Haus 11 berichteten die Kinder des Hauses von der Vorfreude auf die am Wochenende startenden Reisen.

Für diese Spende und die Chance, die Arbeit des Kinderdorfs den Stockacherinnen und Stockachern näher zu bringen, sagen wir: Danke!