Eigeltinger Zwerge stellen sich vor

Seit Oktober wohnen in der Oskar-Bauhardt-Straße in Eigeltingen die "Eigeltinger Zwerge". In dieser neuen Gruppe werden vorrangig Kinder zwischen einem und sechs Jahren betreut, die nicht bei den leiblichen Eltern aufwachsen können.

Mitte Oktober hat das Team die Nachbarschaft zu einem Tag der offenen Tür eingeladen. Viele Menschen aus Eigeltingen sind der Einladung gefolgt und haben sich persönlich ein Bild von den Räumlichkeiten gemacht. Das Fazit war durchweg postiv. Die liebevoll eingerichteten Kinderzimmer und Gemeinschafträume haben ebenso überzeugt, wie das ausgeklügelte Farbkonzept, das sich wie ein roter Faden durch das gesamte Haus zieht. Jedes Kind hat eine Farbe, das sich von der Gestaltung seines Zimmers, über seinen Platz am Esstisch bis hin ins Badezimmer übertragt.

Ganz besonders danken wir der Heidehof Stiftung, der Stefanie Amberger-Stiftung, der Elsa Dora Tschatsch und Sigrid Martens geb. Tschatsch-Stiftung, dem Lions Club Konstanz "Zur Katz" sowie dem Nachbarschaftsladen "Weitergetragen" Konstanz, die die Ausstattung des Hauses finanziert und somit erst möglich gemacht haben. Ab November werden die ersten "Zwerge" einziehen. Wir wünschen der Gruppe einen guten Start und viel Erfolg!