Der Bauernhof rockt!

Auch die zweite Auflage des "Erlenhof Open Air" war ein voller Erfolg. Am 25. Juli konnten sich die zahlreichen Besucher aus Nah und Fern gleich über vier nationale und internationale Bands freuen: Zum Start spielte der britische Folkmusiker Andy Duroe auf, gefolgt von der amerikanischen Combo WillBill. Ein Höhepunkt, besonders für die einheimischen Gäste, war der Auftritt von "Die Eier des Kolumbus", eine Mundart-Band aus Wahlwies.

Als "special guests" traten außerdem die "Pestalozzi refugees" auf. Die unbegleiteten minderjährigen Flüchtlinge aus dem Pestalozzi Kinderdorf haben im Juni an einem Musik-Workshop mit der Band "THE DURGAS" teilgenommen und haben die dort entstandenen Lieder und Raptexte präsentiert.

Zum Abschluss heizten dann die Gringos del Sol feat. ESHA Ness bis spät in die Nacht noch einmal richtig ein.