"Alles hat seine Zeit"

Im Rahmen der ersten Kuratoriumssitzung des Jahres wurde Hansjörg Meßmer als langjähriger Kurator verabschiedet. Meßmer hat die Stiftung 1998 ins Leben gerufen und möchte sich nun altersbedingt aus der aktiven Kuratoriumsarbeit zurückziehen.

Das Pestalozzi Kinderdorf hat ihm viel zu verdanken. Während seiner Mitgliedschaft konnten wichtige Projekte gefördert werden: Ein neuer Umkleide- und Pausenraum für die berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme, die Erweiterung des Pestalozzi Kindergartens oder die Einrichtung der Kinderdorf-Bibliothek sind nur einige Beispiele dafür. Als kleine Anerkennung überreichten die Stiftungsvorsitzenden Rainer Stolz und Bernd Löhle einen Geschenkkorb mit Leckereien aus dem Dorfladen, ein von Kindern gestaltetes T-Shirt und ein Fotobuch mit vielen Erinnerungen aus fast 20 Jahren Kuratoriumsarbeit. Wir sagen Danke, lieber Herr Meßmer, und wünschen Ihnen für die Zukunft alles Gute!